Produktpalette

Die Anforderungen der Anwender an ihre Prothese sind sehr individuell. So einzigartig wie diese Bedürfnisse ist unsere Produktpalette hydraulischer Knöchel-Gelenke. Unsere biomimetische Design-Philosophie umfasst das gesamte Spektrum an Endolite Knöcheln.

 

AvalonK2

Der AvalonK2 ist ein hydraulischer Knöchelgelenksfuß, der speziell für die komplexen Anforderungen von Amputierten entwickelt wurde, die kleinere Strecken zurücklegen können. Durch die Kombination der preisgekrönten Hydrauliknöchel-Technologie und einem einzigartig optimierten Kiel hat Blatchford eine Prothese geschaffen, die mit dem Anwender arbeitet, um so Selbstvertrauen, Unabhängigkeit und Sicherheit zu verbessern.

Durch die Steigerung des Selbstvertrauens beim Gehen dank einer hydraulischen Anpassung an Steigungen und eine Selbstausrichtung zur Sicherung des Kniegelenks fördert der AvalonK2 eine symmetrische Körperhaltung und eine gute Gelenkposition. Dies verbessert die Stabilität, verhindert Stürze und erhöht die ausgewogene Belastung der Gliedmaßen, um die bestmögliche Leistung für Amputierte zu bieten, die kürzere Strecke zurücklegen.

AvalonK2 Whitepaper zum Download

Echelon

Der preisgekrönte Echelon bietet moderaten bis aktiven Anwendern eine hydraulische Knöchelkontrolle beim Gehen von Schrägen und Treppen. Die natürliche Körperhaltung des Prothesenträgers wird bewahrt. Der hydraulische Knöchelgelenksfuß imitiert die natürliche Knöchelbewegung und passt sich permanent an jeweilige Untergründe an, ob an unebene Böden oder Schrägen. Das Sturzrisiko wird verringert und eine optimale Energiebilanz zu jeder Zeit gewährleistet. Konstruktionsbedingt steigert der Echelon deutlich den Tragekomfort der Prothese und reduziert die Druckspitzen im Schaft und entlastet die gesamte Gelenkkette.

EchelonVAC

Die optimale Verbindung zwischen Stumpf und Schaft ist für Komfort, Sicherheit und Stabilität des Amputierten entscheidend. Gepaart mit der biomimetischen Hydrauliktechnologie und einem System mit erhöhtem Vakuum sorgt das Design des EchelonVAC dafür, dass eine sichere und komfortable Adaption am Stumpf entsteht.

Der EchelonVAC ist eine weitere Innovation aus der Familie der Knöchelgelenksfüße von Endolite. Das integrierte, aktive Vakuumsystem reduziert die Hubbewegung des Schaftes, verringert Volumenschwankungen und Hautirritationen. Der EchelonVAC ist ein leichter Prothesenfuß mit niedriger Bauhöhe, da keine externe Stomquelle benötigt wird. In Kombination mit dem Silcare Breathe Silikonliner wird das Vakuum direkt an Stumpf angewendet, um die Verbindung zwischen Stumpf und Schaft zu optimieren.

Erfahren Sie mehr Hydraulische Knöchel-Technologie

Elan

Der mikroprozessorgesteuerte, hydraulische Knöchelgelenksfuß Elan imitiert die natürliche Widerstandsfähigkeit der Muskeln und Knöchelbewegung, indem der Hydraulikwiderstand jederzeit so angepasst wird, dass eine Stabilität beim Stehen, auf Schrägen und unebenem Untergrund gewährleistet ist. Dadurch werden die Gliedmaßen symmetrischer belastet, die Gehgeschwindigkeit erhöht und Ausgleichsbewegungen reduziert. Der Achsenpunkt des Knöchels befindet sich in einer optimalen Position nahe der natürlichen Körperstatik, um so eine optimale Interaktion im gesamten Schrittzyklus zu erreichen.


Das Ergebnis ist gleichmäßigeres, sicheres und natürliches Gehen für eine langfristige Schonung der gesamten Gelenkkette und des Körpers. Ein außergewöhnlich natürlicher Bewegungsablauf wird ermöglicht.

Erfahren Sie mehr Hydraulische Knöchel-Technologie

EchelonVT

 

Der EchelonVT ist ein biomimetischer Karbonfederfuß mit hydraulischem Knöchelgelenk und integrierter Torsionsstoßdämpfung. Der autoadaptive Knöchelgelenksfuß reduziert in noch höherem Maße die Stoßbelastung und Scherkräfte im Schaft, zum Schutz des Amputationsstumpfes sowie Entlastung der gesamten Gelenkkette für eine schmerzfreiere Fortbewegung und mehr Mobilität. Prothesenanwender erfahren ein zusätzliches Plus an Bewegungsfreiheit durch die integrierte Torsionsfunktion. Der Echelon VT ermöglicht eine 3-dimensionale Rotationsmöglichkeit des Knöchelgelenkes mit axialer Kompression der Stoßbelastungen. Kräfte im Prothesenschaft werden reduziert und eine reizfreie Tragedauer des Prothesenschaftes ist länger möglich.

Erfahren Sie mehr Hydraulische Knöchel-Technologie

Linx

Linx wurde entwickelt, um die wunderbare, erstaunliche und komplexe Struktur eines menschlichen Beins nachzuahmen. Das System erfasst und analysiert kontinuierlich aktiv Daten des Anwenders über Bewegung, Aktivität, Umgebung und Terrain, um einen koordinierten Fluss von Anweisungen an das hydraulische Unterstützungssystem zu liefern.

Das Ergebnis ist ein Lauferlebnis, das der Natur näher als je zuvor kommt und dem Anwender Freiheit und Selbstvertrauen verleiht, für ein selbstbewusstes und selbstbestimmtes Leben.

MDEA Award Winning Linx Limb System
German Design Award 2017
MacRobert Engineering Award Winner 2016