Neu veröffentlichtes Whitepaper: AvalonK2 Studien

Neu veröffentlichtes Whitepaper: Avalon<sup>K2</sup> Studien
diese Seite teilen: 

Beinamputierte haben unterschiedliche biomechanische Anforderungen. Die Konstruktionsprinzipen verschiedener Prothesen müssen dies berücksichtigen. Damit verbunden ist die Wahrnehmung des demographischen Wandels. Umfangreiche Studien zeigen, dass die biomimetische Hydraulik-Technologie zahlreiche Vorteile bietet und die Lebensqualität des Anwenders verbessert.

Hydraulische Prothesenfüße können die Mobilität und Selbstständigkeit für Amputierte, die kleinere Wegstrecken zurücklegen können, verbessern. Im neuen Whitepaper sind hierfür neue wissenschaftliche Erkenntnisse aufgezeigt:

  • Es ist umfassend dokumentiert, dass es eine Reihe biomechanischer Unterschiede zwischen den Gangbildern von älteren und jüngeren Menschen gibt. Eine Reihe von Veränderungen infolge von Alterung, welche zum Sturz- und Fallrisiko beitragen, liegen vor. Die hydraulische Knöchel-Technologie kann dieses Risiko reduzieren und die Mobilität von Amputierten verbessern.
  • Die Hydraulikknöchel von Blatchford erkennen biomechanische Anforderungen und reagieren auf die Spezifikationen, die eine natürliche Bewegung vorschreibt und dadurch älteren Amputierten langfristig gesundheitliche Vorteile gewährleistet.
  • Der AvalonK2 ist ein hydraulischer Knöchelgelenksfuß, der speziell für die komplexen Anforderungen von Amputierten entwickelt wurde, die kleinere Strecken zurücklegen können. Durch die Kombination der preisgekrönten Technologie des Hydraulik-Knöchels und einem einzigartig optimierten Kiel hat Blatchford eine Prothese geschaffen, die mit dem Anwender arbeitet, um so Selbstvertrauen, Unabhängigkeit und Sicherheit zu verbessern.

Erkunden Sie die neuesten AvalonK2 Studien, in welcher die Biomechanik des Gangbildes von Amputierten, die kürzere Strecken zurücklegen können, erfasst ist, sowie die neuesten klinischen Nachweise für die biomimetische Hydraulik-Technologie.

 

 

 

 

 

EXPOLIFE in Kassel: 28.-30.03 2019

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Endolite Messestand in Halle 5, Stand D07 und auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Ihr technisches Beratungstermin und unsere Endolite Prothesenanwender stehen zum Dialog gerne zur Verfügung. Für eine persönliche Terminvereinbarung wenden Sie sich gerne direkt an Ihren Ansprechpartner.

Expolife